Grünenwald, Dr. phil. Ursula

Ursula Grünewald
Ursula Grünewald

Dr. phil. Ursula Grünenwald

ist Kunsthistorikerin und Diplomsoziologin. Ihr Interesse gilt der Verflechtung von künstlerischen und soziopolitischen Narrativen in der Gegenwartskunst. Sie arbeitet als freie Autorin und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Philipps-Universität Marburg. Ihre aktuellen Schwerpunkte liegen auf Land Art, Urban Art und postkolonialen Perspektiven in Kunst und Kunstgeschichte mit Fokus auf Lateinamerika. Ihre 2014 abgeschlossene Dissertation ist den urbanen Interventionen des in Mexiko lebenden belgischen Künstlers Francis Alÿs gewidmet. 2012 war sie Fellow der Summer Research Academy „Encounters in World Art History„ des Getty Research Institute, Los Angeles. Sie ist Mitglied in der „AG Kunstproduktion und Kunsttheorie im Zeichen Globaler Migration„ im Ulmer Verein für Kunst- und Kulturwissenschaften. Neben ihrer kunstwissenschaftlichen Tätigkeit arbeitet sie seit vielen Jahren als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit bei entwicklungspolitischen Organisationen, darunter Medico International.
Kunsthistorikerin, Soziologin (Dipl.) Auerfeldstr. 48 60389 Frankfurt am Main Tel. 0049 69 499108, Mob. +49 172 66 07652 u.gruen@live.de