Interner Bereich Impressum/Datenschutz Kontakt Sitemap Links Mitglied werden Startseite
Über uns International AICA Congress 2019 Kongresse Call for Papers Auszeichnungen Publikationen News Intern Archiv English

Trinks, PD Dr. Stefan

Stefan Trinks

PD Dr. Stefan Trinks

Geboren 1973. Studium der Kunstgeschichte, Geschichte, der Klassischen- und Mittelalter-Archäologie an den Universitäten Bamberg und Berlin. 2000 Gründung einer Galerie für zeitgenössische Kunst in Berlin-Mitte zusammen mit K. Jarmuschek. 2007 Mitbegründer des Goldschmidt-Instituts zur Erforschung der Romanischen Skulptur, um den von den Nationalsozialisten vertriebenen Mediävisten und Lehrer unter anderem von Panofsky dem Vergessen zu entreißen. 2010 Promotion über die neoantike Skulptur am spanischen Jakobsweg im elften Jahrhundert. 2016 Habilitation an der Humboldt-Universität Berlin zur Ikonologie schwebender Stoffe vom frühen Mittelalter bis in die zeitgenössische Kunst und wie diese zur Erfindung der Leinwandmalerei führten. Zehn Jahre akademische Lehre mit Vertretungsprofessuren für Claudia Blümle und Horst Bredekamp. Forschungsschwerpunkt: Material-Ikonologien, Musikvideos, anachronistische Sonder-Ikonographien, Selfies und Karikaturen im Mittelalter. Zuletzt erschienen: „Transformatio et Continuatio – Forms of Change and Constancy of Antiquity in the Iberian Peninsula“. Seit 1. Oktober 2017 als Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für das Kunstressort zuständig. Lebt und arbeitet in Frankfurt/Main und Berlin.