Scheller, Jörg

Jörg Scheller Zus Szabo


Jörg Scheller

Geboren 1979, lebt als Kunstwissenschaftler, Journalist, Musiker und promovierter Arnoldologe in Bern (2011 Dissertation über Arnold Schwarzenegger). Er ist Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste und schreibt regelmäßig u.a. für Die Zeit, Süddeutsche Zeitung, frieze d/e, Schweizer Monat. 2013 kuratierte er den Salon Suisse auf der Venedig Biennale, 2015/16 die Ausstellung "Building Modern Bodies. Die Kunst des Bodybuildings" in der Kunsthalle Zürich. Nebenbei ist er Sänger und Bassist des Trash-Metal-Duos Malmzeit, das einen Heavy-Metal-Lieferservice betreibt. Letzte Buchpublikationen: "Anything Grows. 15 Essays zur Geschichte, Ästhetik und Bedeutung des Bartes", Stuttgart 2014 (hrsg. mit Alexander Schwinghammer); "Arnold Schwarzenegger oder Die Kunst, ein Leben zu stemmen", Stuttgart 2012. www.joergscheller.de


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken